Vom Samstag, 3. September bis Ende Oktober können Sie ihre gesammelten Pilze kontrollieren lassen. Am Mittwoch, Samstag und Sonntag jeweils von 18:30 bis 19:00 Uhr ist die Pilzkontrollstelle im alten Kindergarten, Schulstrasse 42, 3363 Oberönz geöffnet.

Ausserhalb dieser Kontrollzeiten dürfen Sie sich bei der Pilzkontrolleurin:

Marianna Schenk, Aeschistr. 1, 3360 Herzogenbuchsee melden

Tel.: 062 961 24 62 oder 077 215 17 42

Wir finden sicher einen Termin für die Kontrolle Ihrer Pilze

  • Keine unkontrollierten Pilze essen
  • Pro Tag und Person dürfen max. 2kg Pilze gesammelt werden
  • Bitte nur Körbe und niemals Plastiksäcke verwenden
  • Ganz kleine oder alte, verdorbene Pilze im Wald stehen lassen
  • Die gesammelten Pilze ganz und nicht gerüstet zur Kontrolle bringen
  • Unbekannte Pilze immer getrennt mitbringen (Vergiftungsgefahr)
  • Alle Pilze lange genug kochen, rohe Pilze können Beschwerden verursachen

Die Pilzkontrollen werden von der Gemeinde Herzogenbuchsee finanziert und sind grundsätzlich kostenlos. Zur Deckung der allgemeinen Kosten danken wir Ihnen für einen freiwilligen Beitrag.

Kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten werden auf der Homepage veröffentlicht.